Hartziel.de
Typen / ungepanzerte Fahrzeuge Translation: English French Dutch Danish Finnish Polish Czech Russian
Kleinfahrzeuge
Allgemeines:
Hier einige Beispiele für Kleinfahrzeuge, die zeitweilig aufzufinden sind.
 
Kleines Kettenkraftrad HK 101:
Ein besonders charakteristisches Fahrzeug aus Zeiten des II. Weltkrieges ist das Kettenkrad. Es wurde von NSU entwickelt und zwischen 1940 und 1945 für die Wehrmacht gebaut. Bemerkenswerter Weise ist nach dem Krieg mit Genehmigung der Alliierten die Produktion fortgeführt worden. Die Fahrzeuge konnten dank ihrer sehr guten Geländegängigkeit in der Fortwirtschaft eingesetzt werden.
 
Ramsau

PKW leicht VW 1200 "Käfer":
In rückwärtigen Diensten kamen bei der Bundeswehr zu allen Zeiten auch handelsübliche Pkw zum Einsatz. Auch der millionenfach gebaute VW-Käfer war in der Truppe zu finden. In früheren Jahren erhielten diese Fahrzeuge, anders als heute, stets eine Lackierung in Tarnfarbe.
 
Neuburg/Donau

PKW 0,4t VW 181 "Kübel":
Dieser auf dem Fahrgestell des VW-Käfer gebaute Wagen besaß keinen Allradantrieb und war somit nicht für Geländeeinsätze vorgesehen. Über 15.000 Fahrzeuge waren in der Bundeswehr eingesetzt.
 
Bergen

LKW 0,25t gl DKW F91/4-1000 Munga:
Er war ab Aufstellung der Bundeswehr im Jahre 1956 der Standard-Geländewagen der Truppe und bis in die achtziger Jahre im Einsatz. Es wurden insgesamt ca. 25000 Exemplare eingeführt.
 
Anderlingen Niedersachsen
Hatten/Frankreich

LKW 0,5t gl VW Iltis / Bombardier 183 YX:
Der Iltis ist eine Entwicklung, die auf dem DKW F91/8-1000 Munga basiert. Hier wurde jedoch moderne Technik, insbesondere ein 4-Takt-Motor eingebaut. Die abgebildeten Iltis sind Fahrzeuge der Kanadischen Armee, sie wurden von der kanadischen Firma Bombardier, die die Lizenzen und Produktionsgeräte von VW aufgekauft hatte, gefertigt.
 
Kanada Kanada Kanada
Kanada

LKW 0,5t gl Mercedes-Benz Wolf:
1989 begann die Auslieferung des Geländewagens Wolf. Er löste nach und nach den Iltis ab. Bei der Luftlandetruppe ersetzte er die Kraka, welche nicht durch Luftlandepanzer Wiesel abgelöst worden sind. Der Wolf ist über Jahre in mehreren weiterentwickelten Versionen beschafft worden und stellt heute das Standard-Fahrzeug seiner Klasse in der Bundeswehr dar.
 
Nienburg Daaden Garlstedt
Garlstedt Garlstedt
  Garlstedt  

PKW gel. GAZ 69:
Zwischen 1953 und 1972 sind über 630.000 Exemplare dieses sehr robusten Geländewagens gebaut worden. Er war in allen Armeen des Warschauer Pakts eingeführt, so auch in der NVA. Bei deren Auflösung standen noch fast 900 Fahrzeuge in verschiedenen Versionen in Einsatz.
 
Wildflecken Torgelow Wildflecken
Wildflecken

PKW 8Sitze VW Typ 247 (T3):
In der Bundeswehr war stets eine ganze Anzahl handelsüblicher PKW und Transporter im Einsatz. Es gibt viele Einsatzgebiete, in denen diese Typen sinnvoll genutzt werden können. Als Kleinbus wurde in den 1980er Jahren der VW-Bus der Serie T3 verwendet.
 
Hammelburg Schwarzenborn Heuberg

PKW 5Sitze/Pritsche VW Typ 247 (T3):
Eine Abwandlung des Kleinbusses war dieser PKW 5-Sitze/Pritsche. Er verfügte über eine Ladefläche, die mit einem Planenverdeck versehen war.
 
Mitterharthausen Klietz Penzing
 
Copyright © bei Hartziel.de
Seitenanfang