Hartziel.de
Typen / Panzerhaubitzen Translation: English French Dutch Danish Finnish Polish Czech Russian
Selbstfahrlafette St. Chamond
Allgemeines:
Bereits während des I. Weltkrieges ist auf dem ungepanzerten Fahrgestell des Panzerkampfwagens St. Chamond ein Waffenträger für Artilleriegeschütze entwickelt worden. Er wurde mit einer Haubitze im Kaliber 194mm ausgerüstet. Noch 1940 befanden sich einzelne Exemplare in Diensten der Französischen Armee. Nach der Besetzung Frankreichs durch die deutsche Wehrmacht kamen die St. Chamond in deren Besitz.

Bei dem hier gezeigten Fahrzeug handelt es sich um einen Bodenfund aus Hannover. Die Selbstfahrlafette sollte vermutlich in der dortigen Wehrkreis-Waffenanstalt während des II. Weltkrieges mit einem anderen Geschütz ausgerüstet werden. Die unten abgebildete Haubitze gehörte zum Fahrzeug.

Hannover Hannover
Hannover Hannover
Hannover
 
Copyright © bei Hartziel.de
Seitenanfang